Pflegedienst Besier

Leistungsangebot

Zuhause bleiben können ist Lebenqualität, nach diesem Leitsatz haben wir unser Angebot für Sie oder Ihren Angehörigen zusammengestellt.

Wundversorgung

Durch die Qualifikation zum "Wundexperten" nach ICW e.V. sind wir in der Lage, zusammen mit ihrem Hausarzt eine auf ihre Wunde abgestimmte Behandlung mit den modensten Wundtherapeutika anzubieten.

 

Stellenangebot

Zuhause bleiben können „ist Lebensqualität“

Um dieses Ziel aufrechterhalten zu können suchen wir, ein Ambulanter Pflegedienst im Rheingau, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n engagierte/-n

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) oder

Hauswirtschaftshilfe(m/w/d)


in Voll/Teilzeit / Minijob

mit Führerschein Klasse III / B

Sie passen zu uns, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:
- Einsatzbereitschaft und Motivation
- Bereitschaft zur beruflichen Weiterqualifizierung
- Zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:
- Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
- Regelmäßige Teamsitzungen /innerbetriebliche Schulung

- Weiterbildung zum Mentor; Wundmanager
- Ein angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

Ambulanter Pflegedienst
Fred Besier
Feldstr. 16
65375 Oestrich-Winkel
Telefon: 0 67 23 – 88 98 88

Stand Oktober 2019

Pflege bei Verhinderung

Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson nach § 39 SGB XI

Wenn die Pflegeperson wegen Erholungsurlaub, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert ist, kann die Pflegekasse auf Antrag , die Kosten einer Ersatzpflege für längstens vier Wochen (28 Tage) je Kalenderjahr übernehmen. Eine Aufteilung der Pflegetage ist möglich.

Voraussetzung für die Verhinderungspflege ist, dass die Pflegeperson den Pflegebedürftigen mindestens 6 Monate zu Hause gepflegt hat.

Bei Erbringung der Pflegeleistungen durch einen Pflegedienst, übernimmt die Pflegekasse die Kosten bis zu einer Höhe von 1550,--€ unabhängig von der jeweiligen Pflegestufe des Pflegebedürftigen.

Leistungen der Pflegeversicherung

  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Grundpflege
  • Mobilität
  • Ernährung
  • Hauswirtschaft
  • Pflege- / Beratungseinsätze nach § 37.3 SGB XI
  • Individuelle Schulungen von Angehörigen im häuslichen Bereich
  • Pflegekurse z. B. Parkinson, Apoplex
  • Betreuungsangebot nach § 45b SGB XI (Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz)
  • Verhinderungspflege § 39

Es ist unser Anliegen, das Verbleiben in der gewohnten Umgebung so lange wie möglich sicher und angenehm zu gestalten.

Leistungen der Krankenversicherung

Zum Beispiel:

  • Spritzen
  • Verbände – Wundbehandlung
  • Blutzuckermessung – Insulingabe
  • PEG Versorgung – Ernährungsberatung
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Parenterale Infusionstherapie
  • Exklusiv-Vereinbarung zur Versorgung chronischer Wunden
  • mit Medicalnetwork (z. B. Taunus BKK, BKK R+V und andere)

Demenz-Betreuung

Ein Angebot des Pflegedienstes Besier

Von Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz sind derzeit rund 1,3 Millionen Männer und Frauen in Deutschland betroffen. Weil wir immer älter werden, sind es 2050 voraussichtlich 2,6 Millionen.
Gerade Angehörige von demenzerkrankten Patienten benötigen hier Hilfe und Freiräume.

Für Angehörige stellt sich die Betreuung ihrer erkrankten Familienmitglieder im häuslichen Bereich als Stunden-Aufgabe dar, die sehr energien- und nervenaufreibend sein kann.
Zur Aufrechterhaltung der Energien ist Unterstützung und Entlastung unbedingt notwendig, zudem können vielleicht Ressourcen oder Fähigkeiten beim Erkrankten selbst noch einmal aktiviert/reaktiviert werden mit entsprechender Anleitung und entsprechendem Training.

Der ambulante Pflegedienst Fred Besier bietet die kompetente Unterstützung für Demenz-kranke und deren Angehörige durch seine Mitarbeiter/-innen an. Die Mitarbeiterin Frau Riedel hat die zertifizierte Weiterbildung mit Prüfung „Demenzkranke verstehen und begleiten“ erfolgreich abgeschlossen und konnte ihr Wissen bereits bei Patienten des Pflegedienstes erfolgreich einsetzen.

Unser Angebot umfasst neben Anleitung und Hilfe pflegender Angehöriger die Kommu-nikation mit Ärzten und Physiotherapeuten, eine individuelle Freizeitgestaltung sowie Beschäftigungstherapie und basale Stimulation. Noch vorhandene Fähigkeiten werden im gewohnten Umfeld trainiert und erhalten.

Die Kosten können bis zur gewährten Leistungshöhe als Betreuungskosten nach § 45b SGB XI über die Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Hausnotruf

Warum Hausnotruf?
Der Einsatz eines Hausnotruf-Systems hat nicht nur eine wichtige Funktion im Alter, bei Krankheit oder Gebrechlichkeit, sondern stärkt in erster Linie das persönliche Sicherheitsgefühl - eine ideale Absicherung für Menschen die sich in den eigenen vier Wänden sicher und unabhängig fühlen wollen - er funktioniert auch als Sicherheitssystem zum Schutz von Haus oder Wohnung.
Aber auch Angehörigen bietet der Hausnotruf ein gutes Gefühl, da auch während ihrer Abwesenheit Hilfe schnell zur Stelle ist.

So funktioniert es!
Ein Alarm kann sowohl über die Notruftaste am Gerät als auch über den Handsender aktiviert werden. Nach Auslösen eines Notrufes wird eine Sprechverbindung über das Gerät beim Kunden hergestellt. Der Mitarbeiter in der Notrufzentrale leitet sofort entsprechende Maßnahmen ein. Gemäß zuvor vereinbarten individueller Absprachen, kann die Zentrale umgehend und ohne Erklärungen des Kunden die wunschgemäße Hilfe einleiten. So können zum Beispiel Angehörige, Nachbarn oder ihr Pflegedienst informiert werden.

Welche Kosten entstehen?
Hausnotruf ist nach dem Sozialgesetzbuch XI ein kosten- und zuzahlungsfreies Pflegehilfsmittel im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Wenn Sie einen Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung Haben (Pflegestufe), können wir für Sie eine Übernahme der Kosten für das Basispaket "Hausnotruf" bei ihrer Pflegekasse beantragen.

Zusatzleistungen

Zusatzleistungen außerhalb der Pflege- und Krankenversicherung

Kranken- und Pflegekasse decken nur einen Teil der erforderlichen Hilfe ab. Beide Versicherungen haben klare Grenzen ihrer Zuständigkeit. Deshalb bieten wir Ihnen zusätzliche Serviceleistungen zu bezahlbaren Preisen an, um die Lebensqualität in Ihrem Zuhause aufrecht erhalten zu können.
Aufgrund Ihrer Wünsche erarbeiten wir für Sie ein individuelles Angebot.

Einzelleistungen
allgemeine Betreuung ohne festen Inhalt

  • Sicherheitsbesuche
  • Gesellschaftliche Betreuung (Gespräche, Vorlesen, Begleitung beim Spazierengehen)
  • Begleitung beim Einkaufsbummel/Friedhof/Kirche, Einkäufe
  • Individuelle Urlaubsbegleitung (Preis nach Absprache)
  • Organisation von Krankengymnastik, Friseur und Fußpflege
  • Hilfe rund um die Wohnung
  • Lüften, öffnen von Rolläden und Gardinen, Briefkasten leeren, Zeitung holen, Blumen gießen, Fenster putzen, Staub wischen, Haustiere füttern. . .
  • Hilfe rund ums Haus
    Garten gießen, Blumen umtopfen, Rasen mähen, Blumen besorgen, Mülleimer leeren, Reinigung des Treppenhauses, kehren der Straße, kleine technische Hilfen z. B. Auswechseln von Gühlampen, Batterienwechsel . . .
  • Haustiere
    Katzenklo und Vogelkäfig säubern, Hunde ausführen, Tierarztbesuche, Tiere füttern


Servicepaket 1
„Rund um den Haushalt“
Beinhaltet kleine Dienstleistungen rund um die Wohnung im Rahmen beauftragter Pflegeleistungen wie z.B. Lüften, Laden und Gardinen öffnen, Briefkasten leeren Blumen gießen . . . Bis zu 10 min. tägl.

Servicepaket 2
„Betreutes Wohnen in den eigenen 4 Wänden“
Beinhaltet Sicherheitsbesuche / Nachschauen 2 x wöchentlich, alternativ täglicher Anruf, jedoch kein Hausbesuch.

Preise auf Anfrage

Startseite Kontakt Kontakt-Formular Datenschutz Impressum



Login
nach oben